Zurück zum Idealab

19. Innovation Table

Innovationsnetzwerke und Open Innovation zählen zu den großen Trends der letzten Jahre im Innovationsmanagement.

Vor dem Hintergrund kürzerer Produktlebenszyklen, großer Technologiedynamik und sinkender R&D Produktivität einerseits, und einer global vernetzten Welt andererseits, müssen und können Unternehmen auf viele externe Quellen in ihren Innovationsaktivitäten zurückgreifen. 

In der Open Innovation Logik müssen die besten Köpfe nicht für das eigene Unternehmen arbeiten, sondern die Zusammenarbeit mit den besten Leuten innerhalb und außerhalb der Organisation steht im Vordergrund; Innovationen müssen nicht unbedingt von der Idee bis zur Marktrealisierung intern umgesetzt werden und Patente und Schutzrechte müssen nicht zwangsläufig durch das eigene Unternehmen genutzt werden, sondern können auch Dritten zur Verfügung gestellt werden um dadurch Wertschöpfung zu realisieren.

 

Daher werden unter Anderem folgende Fragen Morgen beim 19. Innovation Table des PFI -Plattform für Innovationsmanagement im Bene IDEA LAB diskutiert:

 

Welche unterschiedlichen Formen und Zugänge zu Open Innovation gibt es? 

Wieviel Offenheit verträgt ein Unternehmen? 

Wie wird Open Innovation in Organisationen implementiert und welche Herausforderungen gilt es zu bewältigen? 

Was bedeutet Open Innovation für das Innovationsmanagement? 

 

Wir freuen uns schon auf spannende Beiträge und interessante Diskussionen!

19. Innovation Table

PROGRAMM

17:00 Come Together
17:30 Präsentation der Beiträge der TeilnehmerInnen
19:30 Freie Diskussionsrunde
21:00 Conclusio mit Open End

 

Moderation: Karl Berger, Mitglied des Vorstandes der PFI, Vice President Assistec, Greiner Packaging International, Geschäftsführer bto epoxy.

WANN

30.Mai 2017

Ab 17:00

WO

IDEA LAB Wien

Neutorgasse 4-8

1010 Wien

22. January 2018

Was wir von Afrika lernen können

Ein Gespräch mit Mag. Hans Stoisser über die wirtschaftliche Entwicklung Afrikas, die lebendige Start-up Szene und was wir...

Jezt lesen
Was wir von Afrika lernen können
15. January 2018

Otelo Futurespace - the digital playground

Der Otelo  Futurespace – the digital playground – greift das Thema Digitalisierung in seinen unterschiedlichen Facetten auf und...

Jezt lesen
Otelo Futurespace - the digital playground
14. December 2017

Workshop: In Afrika agil vernetzen

Immer mehr europäische Unternehmen zieht es nach Afrika. Erfolgreich ist, wer es versteht neue Wege zu gehen.   Kenia, Tansania,...

Jezt lesen
Workshop: In Afrika agil vernetzen
29. November 2017

HOW WILL ADVANCING TECHNOLOGIES EFFECT LABOUR?

A DISCUSSION WITH DR. ANNE-SOPHIE TOMBEIL FROM THE PERSPECTIVE OF LABOUR RESEARCH: "PROTECTING HUMANS AGAINST MACHINES - AS TECHNOLOGISATION...

Jezt lesen
HOW WILL ADVANCING TECHNOLOGIES EFFECT LABOUR?
24. November 2017

Trend Breakfast

Vielen Unternehmen kämpfen mit dem Gefühl, dass die technologische Entwicklung sie vor sich hertreibt. Daher lädt Ambuzzador am...

Jezt lesen
Trend Breakfast
16. November 2017

SELF-MARKETING AND MORE BY MARION WEISSENBERGER-EIBL PH.D.

SELF MARKETING , SELF-REALISATION, SELF-DETERMINATION, CREATIVITY AND CREATING SPACE TO MANOEUVRE ARE BECOMING MORE AND MORE IMPORTANT.”

Jezt lesen
SELF-MARKETING AND MORE BY MARION WEISSENBERGER-EIBL PH.D.
15. November 2017

THE QUEST 2018: Agile Worlds

AGIL! AGIL!!! Sind Sie und ihre Organisation es auch schon? Wunderbar! Falls nicht, dann sind Sie in guter...

Jezt lesen
THE QUEST 2018: Agile Worlds
09. November 2017

WIENER SALONABEND

Wir befinden uns in einer Zeit des Wandels – das ist allerorts spürbar und nicht mehr zu leugnen....

Jezt lesen
WIENER SALONABEND
06. November 2017

Emotional Landscapes of a Future of Work

Will technology eliminate the human factor in our Future of Work?

Jezt lesen
Emotional Landscapes of a Future of Work
27. October 2017

Tamara Carleton PH.D. über SMART LEADERSHIP

THE KEY IS TO HELP PEOPLE UNDERSTAND HOW THEY DO WHAT THEY DO AND WHY THEY DO IT....

Jezt lesen
Tamara Carleton PH.D. über SMART LEADERSHIP
Inspire Chickens